Spielregeln

Teilnahmebedingungen für Kurse und Seminare


Für Kurse, Seminare, Freizeiten und Fahrten ist eine verbindliche Anmeldung nötig.
Während unserer Öffnungszeiten nehmen wir Anmeldungen persönlich, telefonisch und schriftlich in unserem Büro, Ludwigstr. 29, per Fax oder e-mail, entgegen. Bei der Anmeldung ist die Kursgebühr bar innerhalb von drei Werktagen oder am besten per Einzugsermächtigung zu entrichten.

  • Die Kursgebühr wird in der Regel 14 Tage vor Kursbeginn von Ihrem Konto abgebucht. Verzögerungen sind aus verwaltungstechnischen Gründen möglich. Ihre Angaben auf der Anmeldung werden bei uns elektronisch gespeichert und ausschließlich für eigene Zwecke verwendet.
  • Anmeldebestätigungen versenden wir nur bei Anmeldung per e-mail.
  • Wir benachrichtigen Sie, wenn Kurse belegt sind oder nicht zustande kommen. Falls Sie telefonisch schwer erreichbar sind, bitten wir Sie um Rückruf.
Rücktritt
  • Sollten Sie an der Kursteilnahme verhindert sein, gelten für den Rücktritt folgende Bedingungen.
  • Bei Rücktritt von 7 bis zu 14 Tagen vor Kursbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr von 2,50 Euro fällig.
  • Bei Rücktritt innerhalb von 7 Tagen vor Kursbeginn wird die volle Kursgebühr fällig. Sie können jedoch eine Ersatzperson benennen, die an Ihrer Stelle an dem Kurs teilnimmt.
  • Wenn ein Kurs nicht stattfindet, wird die Kursgebühr zurückerstattet, nicht bei selbstverschuldetem Fernbleiben.
Ermäßigung
  • Hartz IV Empfänger/Studenten erhalten nach Absprache unter Vorlage entsprechend aktueller Nachweise bei einem Kurs eine Ermäßigung.
  • Geschwister, die denselben Miniclub/Spielgruppe/Eltern-Kind-Turnen besuchen, erhalten beim 2. Kind eine Ermäßigung.
Lastschrifteinzug
Rücklastschriften bitten wir zu unterlassen, da die Bank uns dafür eine Gebühr von 3,00 Euro berechnet. Nach telefonischer Abklärung überweisen wir Ihnen bei fehlerhaften Lastschrifteinzügen die Gebühr umgehend zurück.